06122-72678-0
  • Microsoft Windows Office Software Betriebsystem

    Microsoft Windows Office Software Betriebsystem

    Outlook kommt auf iOS und Android

    Microsoft hat Outlook-Clients für iOS und Android veröffentlicht.

    Dabei handelt es sich schlicht um umgetaufte Versionen der App von Acompli, die Microsoft Anfang Dezember zugekauft hatte, um eine wichtige Lücke in seinem mobilen App-Portfolio zu schließen. Acompli war damals hochgelobt und bietet ein modernes UI und eine große Funktionsvielfalt. Microsoft übernimmt offenbar sogar die Integration mit den konkurrierenden Cloud-Speichern Dropbox und Google Drive.

    Microsoft will Outlook für iOS und Android schnell weiterentwickeln und "alle paar Wochen" neue Versionen herausbringen. Die bisher angebotenen OWA-Clients für iOS und Android werden nach eine Übergangsphase verschwinden und durch Acompli-Outlook ersetzt.

    Outlook für iOS und Android (dort offiziell "Vorschau") steht im App Store und bei Google Play kostenlos zum Download bereit.

    (Quelle: ChannelPartner)

  • FileMaker FileMaker Pro FileMaker Pro Advanced FileMaker Go FileMaker Server

    FileMaker FileMaker Pro FileMaker Pro Advanced FileMaker Go FileMaker Server

    FileMaker Pro 13 und FileMaker Pro 13 Advanced v5 Updater

    FileMaker hat die Version 13.0v5 vorgestellt - Updater-Details:

    • OS X: Behebt ein Problem, bei dem jedes Mal beim Öffnen von FileMaker Pro 13.0v4 oder FileMaker Pro 13.0v4 Advanced eine Systemmeldung eine Bestätigung abfragte, ob FileMaker Pro eingehende Netzwerkverbindungen annehmen darf.
    • OS X: Behebt ein Problem, bei dem die VoiceOver Onscreen-Reader-Software Feldinhalte nicht lesen konnte.
    • OS X: Behebt ein Problem, bei dem ausgewählte Felder im Dialogfeld „Feld angeben“ nicht sichtbar waren, ohne dass der Benutzer zu ihnen scrollte.
    • OS X Lion 10.7: Behebt ein Problem, bei dem FileMaker Pro 13.0v4 oder FileMaker Pro 13.0v4 Advanced nicht geöffnet wurde.

    Download / weiter Informationen

  • FileMaker FileMaker Pro FileMaker Pro Advanced FileMaker Go FileMaker Server

    FileMaker FileMaker Pro FileMaker Pro Advanced FileMaker Go FileMaker Server

    FileMaker-Erfolgspaket-Promo

    FileMaker-Erfolgspaket-Promo, FileMaker Bundle, FileMaker günstig kaufen


    Das FileMaker-Erfolgspaket als 5er-Pack
    Es enthält vier (4) FileMaker Pro 13-Lizenzen, eine (1) FileMaker Pro 13 Advanced-Lizenz, eine (1) FileMaker Server 13-Lizenz und die FileMaker Training Series: Advanced zum Herunterladen.

    Das FileMaker-Erfolgspaket als 10er-Pack
    Es enthält neun (9) FileMaker Pro 13-Lizenzen, eine (1) FileMaker Pro 13 Advanced-Lizenz, eine (1) FileMaker Server 13-Lizenz und die FileMaker Training Series: Advanced zum Herunterladen.

    Beide FileMaker-Erfolgspakete erhalten Sie als Bundle entweder zum Kauf oder im Rahmen einer Softwaremiete. Wir bieten beide zudem sowohl für Unternehmen und Regierungen als auch für Bildungseinrichtungen und gemeinnützige Organisationen an.

    Voraussetzungen und Konditionen

    Das Angebot endet am 26. März 2015. Das Bundle bietet FileMaker ausschließlich zum Herunterladen an. Das Angebot kann ohne vorherige Ankündigung von FileMaker geändert werden. Preise für Bildungseinrichtungen sowie gemeinnützige Organisationen sind für berechtigte Anwender verfügbar. Das Angebot ist begrenzt auf ein Erfolgspaket (Bundle) pro Unternehmen.

    Gerne beraten wir Sie !


  • EMC, Cloud Computing, Big Data, Datensicherheit

    EMC, Cloud Computing, Big Data, Datensicherheit

    TOP 10: Ursachen für Systemausfälle und Datenverluste

    Zwar nimmt die Zahl der Zwischenfälle insgesamt ab, allerdings wächst das Datenvolumen, das verloren geht – und damit auch die finanziellen Verluste. 56 Prozent der deutschen Unternehmen verzeichnen innerhalb der letzten zwölf Monate Datenverluste oder Ausfallzeiten. Durchschnittlich dauerte ein Ausfall rund 24 Stunden, vernichtete 2,59 TByte an Daten und kostete 1,12 Millionen Euro. Ursache war zumeist ein Hardware-Versagen, aber auch Stromausfälle und Software-Fehler kommen häufiger vor. Das sind die Top 10:

    1. Hardware-Defekte (56 Prozent)
    2. Stromausfall (39 Prozent)
    3. Software-Fehler (32 Prozent)
    4. Anwenderfehler (28 Prozent)
    5. Beschädigte Dateien (23 Prozent)
    6. Physikalische Sicherheit, z.B. Gerätediebstahl oder Geräteverlust (21 Prozent)
    7. Sicherheitsvorfälle, z.B. Malware, Botnets oder Hacker-Angriffe (20 Prozent)
    8. Verlust der Backup-Stromversorgung (19 Prozent)
    9. Fehler beim Service- oder Cloud-Provider (14 Prozent)
    10. Sabotage durch Mitarbeiter (13 Prozent)

    Quelle: CRN (EMC - Data Protection: Nachholbedarf bei deutschen Unternehmen)

Informationen aus erster Hand

Wir informieren über Neuigkeiten, Angebote, Trends, Schulungen, u.v.m.

Newsletter.png  Newsletter   Kalender.png  Kalender

 

Social Media & RSS

Nach dem Motto: "Join us & folow us", möchten wir Sie einladen uns  zu begleiten ...

Google plus twitter facebook  XING RSS Die denkform® weiterempfehlen

 

denkform  iPhone App

Alle Schulungen, Trainings, Kurse, Seminare, Workshops, Webinar & Event in einer App.

denkform App  denkform® App