Apple Schulung / Training

Programmiersprache

Apple iPhone & iPad Programmieren in Apple Swift mit dem Apple iOS SDK

Beschreibung
In diesem Seminar lernen Sie Konzepte und Zusammenhänge des Apple iOS SDK kennen.
Ziel
Sie verwenden die Klassen des UIKit-Frameworks und passen sie an Ihre Anforderungen an.
Thema
· Einführung in Swift und Playgrounds: Erfahren Sie die Ursprünge von Swift und bekommen Sie ein erstes Gefühl für die Syntax der Sprache.
· Konstanten, Variablen und Datentypen: Lernen Sie, wie Sie Konstanten für unveränderliche Werte, Variablen für veränderliche anlegen und nutzen Sie die eingebauten Datentypen in Swift.
· Operatoren: Lernen Sie, wie Sie logische Operatoren verwenden, um Bedingungen abzufragen und den Programmfluss zu steuern.
· Strings: Lernen Sie, wie Sie Text in Zeichenketten speichern und erfahren Sie, welche vielfältigen Methoden Strings zur Verfügung stellen, um Zeichenketten zu vergleichen, auf einzelne Zeichen zuzugreifen, einzufügen und zu löschen.
· Funktionen: Lernen Sie, wie Sie Funktionen mit unterschiedlichen Parametern und Rückgabetypen anlegen.
· Klassen: Lernen Sie den Unterschied zwischen Strukturen und Klassen kennen und wann Sie welche verwenden sollten. Leiten Sie Klassen voneinander ab, benutzen Sie Super- und Subklassen.
· Optionals: Setzen Sie Optionals ein, um das Fehlen oder Vorhandensein von Daten zu erkennen und darauf zu reagieren.
· Collections: Lernen Sie die unterschiedlichen Collection-Typen kennen und den jeweils passenden auszuwählen.
· Schleifen: Erzeugen Sie Programmschleifen und kontrollieren Sie die Dauer und Abbruchbedingungen.
· Type Casting: Lernen Sie, wann Casting erforderlich ist, und wie Sie dies sicher prüfen und durchführen können.
· Guard: Nutzen Sie das Guard-Statement, um den Programmfluss besser zu steuern.
· Scope: Strukturieren Sie Ihr Programm und nutzen Sie die unterschiedlichen Gültigkeitsbereiche, um die Sichtbarkeit von Variablen und Konstanten zu steuern.
· Enumerationen: Lernen Sie, wie Sie Enums definieren und erfahren Sie, wie Sie diese in Switch Statements nutzen.
· Protokolle: Erfahren Sie den Nutzen von Protokollen und schreiben Sie Ihre eigenen Protokolle, um die Kommunikation zwischen Objekten zu abstrahieren. Lernen Sie, wie Protokolle Funktionalität auf unterschiedliche Typen verteilen kann.
· Closures: Erzeugen Sie Closures und übergeben Sie sie als Funktionsargumente. Lernen Sie, wie Standard-Funktionen diese verwenden.
· Extensions: Erweitern Sie eigene und fremde Typen um neue Funktionalität.
· Interface Builder: Lernen Sie den Interface Builder kennen, fügen Sie Steuerelemente grafisch hinzu und verwenden Sie diese im Code.
· Daten darstellen: Verwenden Sie Interface Builder, um Text und Bilder darzustellen.
· UI-Controls in Action: Benutzen Sie Interface Builder, um Buttons, Schalter und Schieberegler in Szene zu setzen. Erzeugen Sie Aktionen und Outlets, schreiben Sie Codes, und erfahren Sie, wie alles zusammenspielt.
· Auto Layout und Stack Views: Lernen Sie die Grundlagen des automatischen Layouts kennen, um Steuerelemente präzise auf unterschiedlichen Geräten auszurichten.
· Übergänge und Navigation: Benutzen Sie Segues, um Übergänge zwischen Viewcontrollern zu erzeugen. Definieren Sie die Beziehungen zwischen Viewcontrollern. Navigieren Sie zwischen Viewcontrollern, um zusammengehörige oder hierarchische Daten darzustellen.
· Tab Bar Controller: Setzen Sie Tab Bar Controller ein, um unterschiedliche Informationen oder Funktionalitäten zu trennen.
· Lebenszyklus: Erfahren Sie über den Lebenszyklus von Viewcontrollern und nutzen Sie diesen .
· Einfacher Workflow: Verbinden Sie das Gelernte, um einfache Workflows und gewohnte Navigationshierarchien zu bauen.
· Anatomie einer App: Lernen Sie die Lebenszyklus einer App kennen und reagieren Sie an der richtigen Stelle auf Statusübergänge.
· Model View Controller: Nutzen Sie das Model-View-Controller-Muster, um Modelldaten und deren Darstellung zu separieren.
· Tabellen: Lernen Sie Table Views kennen und nutzen Sie einfache Tabellen in Ihrer App.
· Fortsetzung Tabellen: Verwenden Sie eigene Tabellenzellen, fügen Sie dynamisch Daten hinzu und löschen diese. Nutzen Sie statische Tabellen als Layout-Elemente und nutzen Sie gebräuchliche Gesten wie "Swipe to Delete".
· Datenpersistenz: Speichern Sie Daten mit Hilfe von NS-Coding auf dem Mobilgerät.
· System-Controller: Nutzen Sie System-Controller, um Mitteilungen darzustellen, Inhalte zu teilen und auf die Kamera und Fotobibliothek zuzugreifen.
· Komplexe Datenerfassung: Nutzen Sie das erlernte Wissen, um mit Hilfe von statischen und dynamischen Tabellen Daten einzugeben und eigene Workflows zu erzeugen.
· Web-Kommunikation HTTP und URL-Session: Lernen Sie die Basiskonzepte der Web-Kommunikation kenne, erfahren Sie, wie URLs arbeiten, und wie Sie Daten aus dem Web laden können.
· Web-Kommunikation JSON: Lernen Sie JSON kennen und konvertieren Sie JSON in Swift Typen, um ihr eigenes Datenmodell zu (de-)serialisieren.
· Web-Kommunikation Nebenläufigkeit: Nutzen Sie Multithreading korrekt, um die Oberflächenelemente reaktionsfähig zu halten und an der richtigen Stelle zu aktualisieren.
Dauer
4 Tage
Zielgruppe
Der Kurs richtet sich an Softwareentwickler, die Anwendungen für iOS erstellen möchten
Zertifizierung
Teilnahmebestätigung
Voraussetzung
Besuch des Kurses „Einführung in Apple Swift und Apple macOS Cocoa" oder gleichwertige Kenntnisse
Einstufung
Entwickler
Kursmaterial
Kein
Plattform
iOS
Agenda
Wird mit der Buchungsbestätigung bzw. am Kursbeginn bekannt gegeben.
Teilnehmer
3 - 8
Sprache
deutsch
Webinfo
http://www.apple.com
Kosten
3189.20 € (2680.00 € netto)