Grundlagen der Cyber-Gefahren

denkform Schulung / Training

Cyber-Gefahren

Grundlagen der Cyber-Gefahren

Beschreibung
Angriffe auf Unternehmens-IT und - Netzwerke nehmen deutlich zu, die Auswirkungen steigen drastisch an. Lernen Sie Gefahren, Tätergruppen und deren Vorgehen kennen sowie Lösungswege konsequent zu nutzen. Aktive Vorbereitung auf den Ernstfall bedeutet, gut gewappnet auf heutige Gefahren reagieren zu können.

Erfahren Sie, wie Hacker und Cyber-Kriminelle vorgehen und wie Sie sich dagegen schützen können.
In diesem Workshop zeigen wir Ihnen, wie leicht man in fremde Computersysteme eindringen und wertvolle Daten entwenden kann.
Es existieren jedoch eine Reihe von Schutzmöglichkeiten, viele bösartige Aktivitäten lassen sich erkennen.
Sicherheitslösungen müssen sich jedoch sinnvoll in die bestehende IT-Landschaft integrieren und bedienbar sein.
Lernen Sie anhand praktischer Beispiele, wie Sie diesen Prozess meistern können und zu einer signifikant verbesserten IT-Sicherheitslage kommen können.
Ziel
Erfahren Sie, wie Hacker und Cyber-Kriminelle vorgehen und wie Sie sich dagegen schützen können:
· Anzeichen von Einbruch, Datenabfluß und Manipulation kennenlernen.
· Aufbau und Einsatz von Schutzmechanismen verstehen.
· Sinvolle Integration in IT-Landschaft und Prozesse.
· Das Vorgehen wird anhand praktischer Beispiele erläutert.
Thema
In diesem Workshop erfahren Sie mehr zu folgenden Themen:
· Darstellung der aktuellen Bedrohungslage
· Live-Hacking - Demonstration aktueller Gefährdungen
· Unterschiedliche Tätergruppen und Motivation sowie deren Vorgehen
· Vorgehensweise zur Risikobewertung Ihrer IT-Landschaft
· Übersicht über Schutz- und Abwehrmechanismen
· Vorgehen im Schadensfall
· Das neue IT-Sicherheitsgesetz - was ändert sich für betroffene Unternehmen ?
Dauer
1 Tag
Zielgruppe
Geschäftsleitung und IT-Verantwortliche
Zertifizierung
Keine
Voraussetzung
Keine
Einstufung
Einsteiger/Umsteiger
Kursmaterial
Kein
Plattform
Plattformunabhängig
Teilnehmer
3 - 8
Sprache
deutsch
Hinweis
Dieser Kurs kann auch bei Ihnen im Unternehmen durchgeführt werden.

Christian Schülke ist seit 1988 als Berater für Netzwerk-, Internet- und Informationssicherheit tätig. Er gilt als renommierter Experte bundesweit. Sein Schwerpunkt liegt auf der strategischen Beratung und Konzeption zur Absicherung gegen Cyber-Gefahren und elektronischer Wirtschaftsspionage. Gezielt zeigt er zum Beispiel Risiken und mögliche Schadensszenarien auf. Herr Schülke ist in verschiedenen Expertengruppen beratend oder leitend tätig, verfasst Fachbeiträge und referiert auf Konferenzen sowie internationalen Veranstaltungen. Mehrfach bereits wurde Herr Schülke in Radio und TV interviewt.
Kosten
928.00 € (800.00 € netto)