Leasing & Finanzierung

für Firmenkunden & Bildungseinrichtungen
Hard- & Software, IT Projekte
& IT Dienstleistungen

für Firmenkunden & Bildungseinrichtungen
Hard- & Software, IT Projekte
& IT Dienstleistungen

Leasing & Finanzierung

für IT Dienstleistungen & IT Projekte


Wir unterstützen Sie beim IT Leasing mit unseren Leasing Partnern

Das Tempo technischer Innovationen ist enorm. Eine Neuheit jagt die nächste. Was heute hochmodern ist, ist morgen vielleicht schon überholt.

Der Weg aus dem Dilemma: IT Leasing.

Mit IT Leasing halten Sie jederzeit mit den Entwicklungen Schritt und verfügen über beste Voraussetzungen für mehr Effizienz im Geschäft.

IT Leasing hat in den vergangenen Jahrzehnten zunehmend an Bedeutung gewonnen. Vom Freiberufler bis zu großen Konzernen, von Kommunen bis hin zu Schulen & Universitäten. Durch Leasing können Sie dringend erforderliche IT Investitionen tätigen und gleichzeitig von den unterschiedlichsten Leasingvorteilen profitieren. Wir halten die unterschiedlichsten Finanzierungsprodukte & Dienstleistungen für Sie bereit.

Ihre Vorteile

  • Regionale Präsenz: Ihr persönlicher Ansprechpartner steht Ihnen mit uns vor Ort zur Verfügung
  • Erhaltung der Liquidität: Ihr Eigenkapital bleibt unberührt
  • Schnelle Entscheidung: Sie sparen sich zeitintensive Kreditverhandlungen mit Banken
  • Einfache Abwicklung
: Sie profitieren von einer transparenten Vertragsgestaltung verbunden mit hoher Flexibilität & unkomplizierter Abwicklung

Ein Angebot für eine Wunschkonfiguration:

 iPhone 7 128GB713,45 € netto
 Watch Sport 42mm schwarz377,31 € netto
Gesamtpreis1.090,76 € netto


Konditionen:

  • Vertragslaufzeit 24 Monate
  • Monatliche Leasingrate 45,45 € netto
  • Gesamtrückführung 1.090,80 € netto
  • Möglichkeiten Vertragsende: Rückgabe der Objekte, Kauf zum zukünftigen Marktwert oder Verlängerung
  • Kündigungsfrist: 3 Monate zum Vertragende, danach Verlängerung um je einen weiteren Monat
  • slide

0%* Leasingangebot für Geschäftskunden


Wir möchten Ihnen gleich 3 Leasingangebote vorstellen:

1. Leasingbedingungen für die 24 Monate 0% InnovativLeasing-Aktion:

Geschäftskunden können von einem besonderen Leasingangebot, vorbehaltlich positiver Bonitätsanalyse, Gebrauch machen.
Entsprechende Kunden haben die Möglichkeit, einen qualifizierten Mac, ein aktuelles iPhone oder ein iPad ihrer Wahl, gerne auch zusammen mit Apple Displays, Apple Software, AppleCare Services und Zubehör, zinslos über einen Zeitraum von 24 Monaten zu leasen. Kaufpreis (netto) geteilt durch 24 (Monate) = Leasingrate zzgl. USt. Dieser Zeitraum entspricht der Grundleasingdauer.

Diese Leasingaktion gilt für Verträge mit einem Anschaffungswert von mindestens netto 400 € bis maximal netto 200.000 €. Dieses Leasingangebot gilt nicht für den Kauf von Gebraucht- oder Vorführgeräten. Der von Apple Financial Services hinterlegte InnovativLeasingvertrag ist mit mehr als den üblichen Leasingvorteilen ausgestattet.

Die Angebotsbestimmungen stehen hier zum Download zur Verfügung

*InnovativLeasing ist ein wegweisendes Leasingprodukt. Während der Laufzeit dieser Leasingaktion profitieren Sie von niedrigen Leasingraten und am Vertragsende kann das geleaste Equipment zum zukünftigen Marktwert erworben werden. Dieser Wert wird nach unserer heutigen Einschätzung max. 3 Leasingraten nicht überschreiten. Entsprechende fristgerechte Kündigung - 3 Monate vor Vertragsende durch den Leasingnehmer – vorausgesetzt, da sich ansonsten der InnovativLeasingvertrag gemäß Ziff. 15.1 i.V.m. Ziff. Allgemeine Leasingbedingungen verlängert. Ebenfalls kann das geleaste Equipment einfach zurückgegeben werden.
Es gelten die entsprechenden Angebotsbestimmungen und die Leasingbedingungen von Apple Financial Services.
Die Leasingraten sind monatlich - per Lastschrifteinzugsverfahren - zu leisten. AFS erhebt KEINE Bearbeitungsgebühr.


2. Leasingbedingungen für die 36 Monate 0% KomfortLeasing-Aktion:

Geschäftskunden können von einem besonderen Leasingangebot, vorbehaltlich positiver Bonitätsanalyse, Gebrauch machen.
Entsprechende Kunden haben die Möglichkeit, einen qualifizierten Mac, ein aktuelles iPhone oder ein iPad ihrer Wahl, gerne auch zusammen mit Apple Displays, Apple Software, AppleCare Services und Zubehör, zinslos über einen Zeitraum von 36 Monaten zu leasen. Kaufpreis (netto) geteilt durch 36 (Monate) = Leasingrate zzgl. USt. Dieser Zeitraum entspricht der Grundleasingdauer.

Diese Leasingaktion gilt für Verträge mit einem Anschaffungswert von mindestens netto 1.500 € bis maximal netto 200.000 €. Dieses Leasingangebot gilt nicht für den Kauf von Gebraucht- oder Vorführgeräten. Der von Apple Financial Services hinterlegte KomfortLeasingvertrag ist mit mehr als den üblichen Leasingvorteilen ausgestattet.

Die Angebotsbestimmungen stehen hier zum Download zur Verfügung

*KomfortLeasing ist ein wegweisendes Leasingprodukt. Während der Laufzeit dieser Leasingaktion profitieren Sie von niedrigen Leasingraten und am Vertragsende kann das geleaste Equipment zum zukünftigen Marktwert erworben werden. Dieser Wert wird nach unserer heutigen Einschätzung max. 4 Leasingraten nicht überschreiten. Entsprechende fristgerechte Kündigung - 3 Monate vor Vertragsende durch den Leasingnehmer – vorausgesetzt, da sich ansonsten der KomfortLeasingvertrag verlängert. Ebenfalls kann das geleaste Equipment einfach zurückgegeben werden.
Es gelten die entsprechenden Angebotsbestimmungen und die Leasingbedingungen von Apple Financial Services.
Die Leasingraten sind monatlich - per Lastschrifteinzugsverfahren - zu leisten. AFS erhebt KEINE Bearbeitungsgebühr.


3. iPhone 80, iPad 80 & Mac 80 Leasing-Aktion:

Apple Financial Services bietet ab sofort allen Geschäftskunden ein neues und attraktives Leasingkonzept an. Mit iPhone 80, iPad 80 & Mac 80 können iPhones, iPads & Macs für 20 % unter dem Anschaffungspreis geleast werden. Das neue Leasingkonzept lohnt sich doppelt, denn zum einen lassen sich die niedrigen monatlichen Raten grundsätzlich als Betriebsausgaben voll von der Steuer absetzen und schonen die Liquidität des Unternehmens. Zum anderen sind Leasing-Nehmer immer auf dem neuesten Stand der Technik. Nach zwei Jahren können die alten Geräte einfach zurückgegeben werden und gegen die neueste Generation ausgetauscht werden.

Angebotsbestimmungen:

  • Angebot ist zeitlich limitiert gültig
  • Leasingvertrag über 24 Monate
  • Gesamtanschaffungskosten müssen mindestens 5.000 € zuzüglich USt. betragen
  • Angebot versteht sich vorbehaltlich einer positiven Kreditentscheidung
  • Softcosts, Zubehör, etc. dürfen lediglich und maximal 10% vom Gesamtanschaffungswert betragen.

Für Rückfragen zu dieser Aktion oder zum Apple Financial Services Leasingprogramm wenden Sie sich bitte direkt, unter der Telefonnummer 0211/5350-185 an das Apple Financial Services Team oder gerne auch an uns: hallo@denkform.net

Das Apple Financial Services Programm für Geschäftskunden & Bildungseinrichtungen wird verwaltet von der TARGO Leasing GmbH. „Apple Financial Services“ ist eine eingetragene Dienstleistungsmarke von Apple Inc.

Dienstleistungen die in Leasing-, Softwarenutzungs- & Mietkaufverträge eingerechnet werden können:

  • Einweisung, Beratungsdienstleistungen, die im direkten Zusammenhang mit der Inbetriebnahme stehen
  • Beratung, Dienstleistung für Software-Erstellung vor Betriebsbereitschaft
  • Datenübernahme
  • Probebetrieb
  • Erstellung eines Pflichtenheftes
  • Implementierungs- & Parametrierungskosten
  • Installationsaufwendungen, u. a. auch Anfahrt und Technikerstunden, die im direkten Zusammenhang mit der Lieferung stehen
  • Verkabelung (Kabel, Dose, Kabelschiene etc.)
  • Kabelschrank
  • Transport-, Verpackungs- & Lagerkosten (inkl. Transportversicherung)
  • Erstausstattung von Büromaschinen mit Toner & Papier
  • Gewährleistungsverlängerung
  • Vor-Ort- & Abholservice
  • Update / Upgrade Services

Die o.g. Dienstleistungen sind mit der objektiven Betriebsbereitschaft des Systems abgeschlossen und bis zu diesem Zeitpunkt Teil der Anschaffungskosten.

Wartungs-, Support- & Schulungskosten sowie sonstige laufende Kosten, die nach Inbetriebnahme anfallen sind nicht leasingfähig und können daher nicht eingerechnet werden!

Projektfinanzierung

  • Einbindung aller Planungs- & Einführungskosten
  • keine Ratenbelastung bis zum Produktivbetrieb
  • transparentes Vertragsmodell

Die MMV Leasing bietet flexible Lösungen für Investitionsprojekte an. Die bis zur endgültigen Inbetriebnahme anfallenden Projektkosten inklusive aller Planungs- & Einführungskosten werden in den Finanzierungsrahmen eingebunden. Leistungsorientierte Teilzahlungen & individuelle Vertragsmodelle ermöglichen es Ihnen, sich auf die Umsetzung Ihres Projektes zu konzentrieren.


Bausteine

  • slide

Projektbeispiel

  1. Vorhaben: Ein mittelständisches Unternehmen plant die Einführung eines neuen ERP-Systems, um die betrieblichen Abläufe zu verbessern. Die Lösung soll über einen Zeitraum von 9 Monaten implementiert werden. Der zu finanzierende Projektumfang beinhaltet alle Einführungs- und Lizenzkosten.
  2. Finanzierung: Nach Abschluss des Leasingvertrages mit der MMV Leasing übernimmt die MKB Bank die Vorfinanzierung durch Bereitstellung eines Darlehens.
  3. Einführungsphase: Die Kosten während der Einführungsphase werden zwischenfinanziert und die Liquidität des Unternehmens nicht belastet, da lediglich die Zinsen für die bereits geleisteten Teilauszahlungen zum jeweiligen Quartalsende anfallen. Die beteiligten Lieferanten können ihre Leistungen nach Projektfortschritt an die MMV berechnen.
  4. Produktivbetrieb: Nach kompletter Inbetriebnahme der Software und Unterzeichnung der Übernahmebestätigung wird die Zwischenfinanzierung durch die Aktivierung des bereits abgeschlossenen Leasingvertrages beendet.
  5. Fazit: Durch den flexiblen Finanzierungsrahmen wird die Planungssicherheit für alle Projektbeteiligten erhöht. Da die Belastung der Leasingraten erst zum Produktivbetrieb erfolgt, kann der Aufwand aus dem Ertrag der neuen Lösung bedient werden.

Vollamortisations-Vertrag

Die Vollamortisation bietet sich für Sie an, wenn Sie Ihre Liquidität durch Leasing schonen wollen und eine Kaufoption am Vertragsende gewünscht ist; oder wenn Sie am Vertragsende das geleaste Equipment übernehmen und eine kurze Laufzeit von 15 bis zu maximal 32 Monaten in Anspruch nehmen möchten.

Merkmale:

  • Der Vertrag wird über eine feste, unkündbare Grundvertragsdauer abgeschlossen
  • Die Ratenzahlung erfolgt in gleichbleibenden monatlichen oder vierteljährlichen Raten
  • Die Vertragslaufzeit liegt bei 15 bis 32 Monaten
  • Bilanzierungspflicht beim Leasinggeber
  • Software- & Softcost-Anteil kann bis maximal 50% enthalten sein
  • Nach Ablauf der Grundvertragsdauer hat der Leasingnehmer grundsätzlich Wahlmöglichkeiten:
    • Rückgabe des Objektes an den Leasinggeber
    • Kauf des Equipments
    • Vertragsverlängerung möglich

Vorteile:

  • Leasingraten gehen direkt in die G&V Rechnung ein
  • Sie können ein günstiges Kaufangebot zum Vertragsende erhalten

Nachteile:

  • Höhere Leasingraten im Vergleich zum Innovativ Leasing
  • Keine vertraglich vereinbarte Kündigungsoption während der Laufzeit

Der kündbare Leasingvertag ist dann für Sie richtig, wenn Sie am Vertragsende das geleaste Equipment übernehmen und eine Laufzeit von 36 Monaten in Anspruch nehmen möchte.


Merkmale:

  • Die Grundvertragsdauer beläuft sich auf 36 Monate
  • Der Leasingnehmer kann den Vertrag erstmals nach 15 Monaten, mit einer Frist von 6 Monaten, ordentlich kündigen. Kündigungsrecht steht dem Leasingnehmer per eingeschriebenem Brief halbjährlich zu.
  • Die Ratenzahlung erfolgt in gleichbleibenden monatlichen oder vierteljährlichen Raten
  • Die Vertragslaufzeit liegt bei 36 Monaten
  • Bilanzierungspflicht beim Leasinggeber
  • Software- & Softcost-Anteil kann bis maximal 50% enthalten sein
  • Nach Ablauf der Grundvertragsdauer hat der Leasingnehmer grundsätzlich Wahlmöglichkeiten:
  • Rückgabe des Objektes an den Leasinggeber
  • Kauf des Equipments
  • Vertragsverlängerung möglich

Vorteile:

  • Flexibilität
  • Laufzeit von 36 Monaten möglich
  • Sie können ein günstiges Kaufangebot zum Vertragsende erhalten
  • Einfache Rückgabe der Geräte bei Vertragsende an Leasinggeber

Nachteile:

  • Sie müssen den Kündbaren Leasing Vertrag fristgerecht kündigen

Nutzen Sie den Innovativ Leasingvertrag, wenn Sie die niedrigsten Raten für die Nutzung aktueller IT wünschen und Sie eine Option auf kurze Laufzeit suchen. Eigentumserwerb ist eher uninteressant. Wenn Sie die Nutzung von IT-Equipment im Fokus haben und nicht den späteren Eigentumsübergang bevorzugen, ist das die richtig Vertragsvariante. Gleichzeitig erhalten Sie kleinstmögliche Leasingraten und stets die aktuellste IT-Ausstattung.


Merkmale:

  • Feste Leasingvertragslaufzeiten von 15, 18, 24, 30 oder 32 Monaten
  • Das Verwertungs- bzw. Restwertrisiko übernimmt der Leasinggeber für Sie
  • Die Zahlung erfolgt in bequemen gleichbleibenden monatlichen oder vierteljährlichen Raten
  • Bilanzierungspflicht beim Leasinggeber

Vorteile:

  • Kurze Laufzeit von 15 Monaten möglich
  • Leasinggeber übernimmt Restwertrisiko
  • Bequeme Rückgabe am Vertragsende an Leasinggeber
  • Summe der Raten ist deutlich geringer als der Kaufpreis

Nachteile:

  • Sie müssen den Innovativ Leasing Vertrag fristgerecht kündigen

Diese Vertragsvariante ist richtig für Sie, wenn die günstige IT-Nutzung im Vordergrund steht und der Eigentumserwerb eher uninteressant ist.


Merkmale:

  • Komfort-Leasing ist speziell auf die Bedürfnisse des IT-Leasing zugeschnitten
  • Bilanzierungspflicht beim Leasinggeber.
  • Der KomfortLeasing-Vertrag läuft auf unbestimmte Zeit und muss fristgerecht gekündigt werden.
  • Grundvertragsdauer beträgt 36 Monate.
  • Sie können zum Ende des 32., 36. & 40. Monat mit einer Frist von 3 Monaten kündigen. Nach 40 Monaten können Sie mit einer Frist von einem Monat kündigen.
  • Kündigen Sie zum Ende des 32. Monats, müssen Sie noch 4 ausstehende Grundraten bezahlen.
  • Der Leasinggeber verkauft das Equipment und wird mit der geleisteten Abschlusszahlung verrechnet. Übersteigt der anzurechnende Betrag die Abschlusszahlung, verbleibt der übersteigende Betrag bei dem Leasinggeber.

Vorteile:

  • Flexibilität
  • Laufzeit von 36 Monaten möglich
  • Einfache Rückgabe der Geräte bei Vertragsende an Leasinggeber
  • Verwertungs- & Restwertrisiko liegt allein beim Leasinggeber
  • Kaufmöglichkeit zum zukünftigen Marktwert kann am Vertragsende erfragt werden

Nachteile:

  • Der Vertrag läuft auf unbestimmte Zeit
  • Sie müssen den Komfort Leasing Vertrag fristgerecht kündigen

Nutzen Sie den Mietkauf, wenn für Sie der Eigentumserwerb neben der Liquiditätsschonung im Vordergrund steht.

Merkmale:

  • Der Mietkauf ist kein Leasingvertrag
  • Wirtschaftliches Eigentum liegt beim Mietkäufer
  • Daher Bilanzierungspflicht bei Ihnen, dem sog. Mietkäufer
  • Bequeme monatliche oder vierteljährliche Raten

Vorteile:

  • Automatischer Eigentumsübergang nach Vertragsende
  • Flexible Mietkaufraten bei Laufzeiten zwischen 15-48 Monaten (andere Laufzeiten auf Anfrage möglich)
  • Feste Kalkulationsbasis bis zum Eigentumserwerb
  • Finanzierungsalternative für Geschäftskunden

Nachteile:

  • Mit der ersten Mietkaufrate wird die Umsatzsteuer auf den Gesamtmietwert fällig
  • Keine Flexibilität in Bezug auf Austauschoptionen

Wenn für Sie ein fest vereinbarter Restwert am Ende der Laufzeit im Vordergrund steht, können Sie das mit dem Teilamortisations-Vertrag verwirklichen.

Merkmale:

  • Anschaffungskosten werden während der unkündbaren Grundvertragsdauer nur zum Teil gedeckt
  • Bilanzierungspflicht beim Leasinggeber
  • Nicht amortisierte Anschaffungskosten werden durch Vertragsverlängerung oder durch Verkauf des Leasing-Objektes an Leasing-Nehmer oder Dritte realisiert
  • Der Leasinggeber hat ein „Andienungsrecht“, d.h. der Leasingnehmer ist auf Verlangen verpflichtet, das Objekt nach Auslauf der Vertragsdauer zu einem vereinbarten Preis zu kaufen
  • Der Leasingnehmer hat keinen Anspruch, das Objekt zu erwerben. Der Leasinggeber kann (muss aber nicht) vom Andienungsrecht Gebrauch machen.

Vorteile:

  • Durch Vereinbarung entsprechender Restwerte (kalkulatorische Restwerte) sind im Vergleich zum VA Leasing Vertrag deutlich geringere Leasingraten möglich
  • Schonung der Liquidität und Strukturierung des Cash Flows
  • Vertragsverlängerung ist möglich

Nachteile:

  • Restwertrisiko liegt beim Leasingnehmer